ringing phone cart
profile Logout
  • Angebot
    Turmaufstieg für 2 Erwachsene zum Preis von 1
  • Hinweise

    Gültig für: zu den angegebenen Öffnungszeiten

    Ungültig für: ohne Ausnahmen

Der Turm der Kreuzkirche prägt seit 1792 die Stadtansicht und hat in den zurückliegenden Epochen sowohl den Kreuzkirchenbrand 1897 als auch den Bombenangriff 1945 überstanden. Seine Höhe von 92 m bis zum Kreuz lässt sich nicht ersteigen, aber die Aussichtsplattform in 54 m Höhe bietet Ihnen einen atemberaubenden Rundblick über Dresden und bei guter Fernsicht weit darüber hinaus. Von außen den Blicken entzogen, wird man im Turm nach der Hälfte des Aufstieges mit einem Blick in die Glockenstube belohnt. Die Glocken hängen seit 118 Jahren ununterbrochen im Turm. Das Geläut selbst zählt zu den größten Bronzegeläuten Deutschlands und wurde 1900 in der Glockengießerei Franz Schilling in Apolda gegossen. Der Aufstieg auf den Turm der Kreuzkirche ist also ein Aufstieg durch eine lange Geschichte, an dessen Ende man dem Himmel ein Stück näher ist. INFO: Turmführungen nach Vereinbarung für mind. 10 Personen und max. 30 Personen pro Führung. Turmaufstieg in der Regel bis 30 Minuten vor Schließzeit der Kirche.

2-zu-1 Veranstaltungen der Vorteilspartner

Termine